Bye Bye Afrika!

In ca. einer Stunde fahren wir los zum Flughafen und ich muss mich von Afrika verabschieden. Es gibt alleine in der Cape-Region so viel zu sehen, dass man wahrscheinlich Monate braucht um alles zu machen: es gibt einsame Strände, man kann sehr gut Bergsteigen, es gibt viele Weingüter, es gibt Kapstadt, gutes Essen (sehr guten Fisch und Calamari) und man kann Segeln.

Ich werde also bestimmt wieder kommen.

Zum Abschied sind hier noch zwei Bilder aus Gordon’s Bay.

Gordons Bay

Gordons Bay

Und passend zum Abschied, vom Sonnenuntergang auf dem Tafelberg.

Tafelberg

Tafelberg

Tafelberg

Jetzt freue ich auf meine 24-Stunden-Reise nach Austin.

Advertisements

2 Responses to Bye Bye Afrika!

  1. Dorothee Krippner-Kümpel sagt:

    Danke für die superschönen Impressionen vom Leben in Südafrika – auch eine Möglichkeit, das Dasein mehr zu genießen! Hoffe, dass Du beim täglichen Blick auf die wunderschöne Umgebung viele Inspirationen für Deine Diss bekommen hast.
    Und nun gutes Gelingen für Deinen spannenden Auftritt
    in Texas!

    Liebe Grüße von Dore

  2. alfred kümpel sagt:

    Wir freuen uns über Deine Berichte, so bleiben wir auf dem Laufenden.

    Alle schwärmen von der Vielfalt der Eindrücke Südafrikas.

    Alles Gute in den USA wünschen Oma * Opa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: