Streetgirl

Es gibt schon recht ungewöhliche Blogs im Internet. Letzte Woche bin ich auf das von Melanie aka Streetgirl aufmerksam gemacht wurden. Sie schreibt ziemlich unterhaltsam von ihrem Alltag als Freudenmädchen.

Lustig ist zum Beispiel die Geschichte von einem Kunden, der von ihr verlangt hat sich einen ausgehöhlten Kürbis auf den Kopf zu setzen und ständig „süßes oder saures“ zu rufen.

Bei den letzten Einträgen habe ich mich allerdings auch gefragt ob Melanie nicht im wahren Leben Ingo heißt und Maschinenbau in Bochum studiert. Was meint ihr?

So oder so ein lesenswertes Blog.

Advertisements

2 Responses to Streetgirl

  1. N sagt:

    Wieso Ingo aus Bochum?

  2. Jan sagt:

    Keine Ahnung. Frage mich nur ob Streetgirl wirklich als Freudenmädchen arbeitet. (Nichts gegen Bochum, Ingos oder Maschinenbau).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: